juli-web

Willkommen bei Julias Buchwelten

Schön dass Sie vorbeischauen bzw. dass Ihr vorbeischaut! Auf diesem Blog möchte ich in Zukunft nicht nur Buchempfehlungen und Lesetipps veröffentlichen, sondern auch immer mal wieder aus dem Buchhandels-Alltag berichten. Über Kommentare (sachbezogen) freue ich mich natürlich immer. An sich gibt es den Leseberater schon seit 2004, doch in den vergangenen Jahren habe ich mich […]

Weiterlesen...
Modick-Konzert

Konzert ohne Dichter von Klaus Modick

Otto Modersohn, Paula Modersohn-Becker, Clara Westhoff, Rainer-Maria Rilke, Heinrich Vogeler – für die meisten sind dies bekannte Namen, und irgendwie bringt man sie auch mit Worpswede in Verbindung, aber wie war das eigentlich genau damals, zu Beginn des 20. Jahrhunderts? Genau dieser Frage widmet sich Klaus Modick in seinem neuen Roman »Konzert ohne Dichter«. Der […]

Weiterlesen... 0
Tulpen

Aus dem Alltag

Einfach mal was Nettes: Ein paar Tage nach unserer Gruppenfahrt (mit Kunden) zur Leipziger Buchmesse kam eine Kundin, die mit dabei gewesen war, mit einem Blumenstrauß in die Buchhandlung. Sie meinte, wir würden uns immer so viel Mühe geben mit der Organisation, Tüten packen für Kunden, Infos raussuchen und auch noch jedes Mal ein Extra […]

Weiterlesen... 0
Dave Eggers Der Circle

Der Circle von Dave Eggers

Zwar nicht brandneu, sondern aus dem vergangenen Jahr, aber dennoch sehr empfehlenswert finde ich dieses Buch: Die junge Mae Holland hat es geschafft: Sie hat einen Job beim begehrtesten und coolsten Unternehmen der Welt ergattert: dem Circle. Der Circle ist so etwas wie eine Kombination aus Google, facebook und youtube – eine riesige Datensammelmaschine, die […]

Weiterlesen... 0

Aus dem Alltag

Zur Zeit sind Herbstferien in Niedersachsen. Damit unser Kind nicht völlig vergisst, wer seine Mutter ist, habe ich daher momentan auch immer mal einen Tag frei – heute sollte es ein halber Tag sein. Frohen Mutes bin ich also gegen 12.30 Uhr im Geschäft aufgetaucht, habe noch ein bisschen mit meinem Mann besprochen, was so […]

Weiterlesen... 0
altes-land-Hansen

Altes Land von Dörte Hansen

Im Frühjahr des Jahres 1945 stehen die kleine Vera und ihre Mutter als Flüchtlinge aus Ostpreußen plötzlich vor der Tür des Eckhoff-Hofes im Alten Land. Notgedrungen werden die beiden aufgenommen, und trotz aller Antipathien und Schwierigkeiten verbringt zumindest Vera fast ihr ganzes Leben in ebendiesem Haus. Schon immer war Vera etwas eigenwillig und tat, was […]

Weiterlesen... 1
Julian Barnes Lebensstufen

Lebensstufen von Julian Barnes

„Man bringt zwei Dinge zusammen, die vorher nicht zusammengebracht wurden, und die Welt hat sich verändert. Vielleicht merken die Menschen es nicht gleich, aber das ist egal. Die Welt hat sich trotzdem verändert.“ So beginnt dieser schmale, gleichermaßen unterhaltsame wie tiefgründige Band, in dem Julian Barnes auf einmalige Weise die Welt erklärt. In diesem ersten […]

Weiterlesen... 1
mann namens ove

Ein Mann Namens Ove von Fredrick Backmann

Ove ist ein Mann, der ganz geradlinig seine Prinzipien verfolgt und mit ihnen alle, die in irgendeiner Hinsicht gegen eine Ordnung verstoßen. Dabei geht er sehr gründlich aber ebenso schweigsam und unnahbar allmorgendlich eine Runde durch die Reihenhaussiedlung, notiert die Falschparker, kontrolliert den Wertstoffraum, prüft die Türen auf Einbruchspuren und regt sich leidenschaftlich über jeden […]

Weiterlesen...
wunderlich fährt nach Norden

Wunderlich fährt nach Norden von Marion Brasch

Wunderlich ist kreuzunglücklich, als ihn seine Freundin Marie verlässt. „Sein größtes Glück hatte sich durch einen einzigen Satz in sein größtes Unglück verwandelt und ihm Glück gewünscht. Das ergab überhaupt keinen Sinn.“ (S.6) Und dann wird es erst richtig wunderlich, denn plötzlich schreibt ihm sein Telefon anonym Kurznachrichten. Wunderlich hält dies für eine moderne Form […]

Weiterlesen...
schatten des vogels

Im Schatten des Vogels von Kristín Steinsdóttir

Mit dieser bewegenden, poetisch geschriebenen Geschichte vom Leid und Glück einer besonderen Frau erinnert sich Kristin Steinsdóttir an ihre Großmutter, die im späten 19. Jahrhundert in einem kleinen Dorf im Osten Islands am Fuß eines Gletschers, mit Blick auf gewaltige Gebirgszüge und das stürmische Meer aufwächst. In einfachsten Verhältnissen lebend, in einer vielköpfigen Familie und […]

Weiterlesen...
diese-dinge-geschehen-nicht-einfach-so

Diese Dinge geschehen nicht einfach so von Taiye Selasi

Dieser faszinierende Roman beginnt mit dem Sterben Kweku Sais, eines hervorragenden Arztes, in seinem selbst entworfenen Haus in Ghana. Eines Morgens erliegt er etwas überrascht und ganz friedlich in seinem Garten einem Herzinfarkt, während seine junge Frau Ama nebenan tief und fest schläft. Kwekus Gedanken wandern in seinen letzten Lebensminuten zurück. „Tautropfen auf Grashalmen, wie […]

Weiterlesen...

Powered by WordPress. Designed by WooThemes