Archive | August, 2008

Einsiedlerkrebse von Anne B. Ragde

Für alle, die den ersten Roman, das „Lügenhaus“ von Anne B. Ragde gelesen haben, ist diese Fortsetzung absolut empfehlenswert. Sie ist zwar auch unabhängig vom ersten Teil lesbar, doch ich würde empfehlen, lieber in der richtigen Reihenfolge anzufangen, da die vielen skurrilen nordischen Charaktere im ersten Band sehr langsam und liebevoll eingeführt werden. Dieser zweite […]

Weiterlesen... 0

Das Lügenhaus von Anne B. Ragde

Das Lügenhaus, das die alte Bäuerin Anna Neshov mit viel Einfallsreichtum um ihre Familie errichtet hat, bekommt erste Risse, als sich ihre drei seit Jahren tief zerstrittenen Söhne zwangsläufig an ihrem Sterbebett begegnen.  Tor, der älteste der drei Brüder lebt als Schweinezüchter mit den Eltern auf einem armseligen, völlig heruntergekommenen Hof in der Nähe von […]

Weiterlesen... 0

Die Schwester im Jenseits von Andree Hesse

Kaum von seinem kurzen Weihnachtsurlaub zurückgekehrt, wird Hauptkommissar Arno Hennings zu einem Mord an einem jungen Kurden gerufen. Mitten auf Celles Schützenplatz wurde dieser erschossen. Im Wagen des Opfers finden sich Drogen – führen die Spuren also ins Drogenmilieu? Oder hat die Tat etwa einen rechtsradikalen Hintergrund? Es gibt viele merkwürdige Hinweise, denen Arno Hennings […]

Weiterlesen... 0

Powered by WordPress. Designed by WooThemes